News

THD: Ein Stapler, unendliche Möglichkeiten

Schmalgangstapler von Mitsubishi Forklift Trucks

Der THD im Einsatz: Bei einem metallverarbeitenden Unternehmen in Bottrop bedient der Schmalgangstapler zwölf Palettenregale mit jeweils vier unterschiedlich hohen Ebenen und einer maximalen Ablagehöhe von 5,2 Metern. Die Gangbreite beträgt jeweils nur 1,7 Meter. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Hochregalstaplern kann der THD-Schmalgangstapler nicht nur Paletten im Hochregal ein- und auslagern, sondern – dank seiner Wendigkeit und Agilität – selbst Paletten im Warenein- und Ausgang abholen. Ein zusätzliches Zwischenlager (P&D- Station) wird nicht benötigt.

So spart das Unternehmen nicht nur viel Platz, der der Lagerfläche zugutekommt, sondern auch einen zweiten Stapler.

Üblicherweise transportieren Hubwagen oder Gegengewichtsstapler die kommissionierten Paletten von Laderampe oder Produktion zu einem Ablageort (P&D) vor dem Endlager. Von dort werden sie dann meist von Regalbediengeräten (Hochregalstaplern) aufgenommen und an ihren Regalplätzen abgelegt. Diese Art der Lagerhaltung bietet sich für große Stückzahlen im Großhandel und für Zulieferer an. Für das Auslieferungslager im Unternehmen stand nach Umbauten nur noch eine begrenzte Lagerfläche zur Verfügung – also musste das Hochregallager optimiert werden, ohne den intralogistischen Aufwand zu erhöhen.

Beim Bottroper Blech-Verarbeiter arbeitet die Produktion im Mehrschichtbetrieb; die Logistik ist nur in der Frühschicht im Einsatz. Während in der Produktion die Maschinen digital gesteuert mit Material bestückt werden, transportieren Stapler oder Elektro-Hubwagen die fertigen Produkte – zumeist als Tafelmaterialien auf Palette – ins Auslieferungslager.

Dort nimmt der THD dann morgens die Ware wie ein normaler Stapler auf. Sobald er damit in den vorgegebenen Regalgang fährt, übernimmt die induktive Drahtführung. D. h. der Fahrer kann heben, senken und die Paletten mit dem Seitenschubschwenkgerät ins Regal hieven – nur lenken kann er nicht. Dies dient sowohl zur Sicherheit für den Fahrer als auch für die Ware und das gesamte Hochregallager.

Bei einer Gangbreite von nur 170 cm bleibt kein Spielraum für unbedachte Lenkmanöver, deshalb wird der THD im Regalgang per Induktionsdraht geführt und in der Spur gehalten. Durch die Kombination der besten Eigenschaften von Man-Down-VNA- und Schubmaststapler ist der THD Schmalgangstapler von Mitsubishi die beste Wahl.

Umsetzung: Suthues Marketing / Staplerexperte.de